Im Oktober 2018 haben wir gemeinsam mit den Kindern den Rucksacktag eingeführt. Jeden Donnerstag (seit Januar für Freitag) bringt jedes Kind einen Rucksack mit einer Trinkflasche mit, und wir machen uns nach dem Frühstück auf den Weg und erkunden Wiesloch.
Im Vorfeld stimmen wir demokratisch ab, wo wir hingehen. Bisher haben wir verschiedene Spielplätze besucht, waren im Schillerpark, haben Besorgungen für die Gruppe gemacht, waren in der Stadtbücherei und haben während der Adventszeit den geschmückten Tannenbaum der Schulanfänger auf dem Weihnachtsmarkt bewundert.
Begonnen haben wir mit kürzeren Wegen, damit alle Kinder motiviert die Strecke schaffen können und immer noch genug Zeit zum Spielen und Entdecken bleibt.
Die Kinder orientieren sich inzwischen weitgehend selbständig, beschäftigen sich regelmäßig mit den Verkehrsregeln, achten aufeinander und auf ihre Umwelt, sind in Bewegung und erleben Wind und Wetter. Wir mögen unseren Rucksacktag sehr ?

 

Donnerstag ist nun “Rucksacktag”!

Wir, die Kinder der Sternegruppe, sind schon seit Jahren erprobte Spaziergänger, die gerne die Wieslocher Spielplätze erkunden, aber auch auf Entdeckungsjagd in den Wieslocher Straßen und der Umgebung gehen.
So kam den Erzieherinnen und uns die Idee, an einem festen Tag in der Woche einen Spaziergangtag in der Sternegruppe einzuführen. Zu Anfang zogen wir noch ohne Rucksäcke los, doch schnell merkten wir, dass wir Kinder in der Lage sind, schon sehr lange Strecken zu laufen. Doch wer viel läuft, hat auch Durst. Wie der Zufall es so will, haben die Erzieherinnen der Sternegruppe bei ihrer “Zwillingsgruppe”, der Sonnenblumengruppe, die zündende Idee gesehen. Einen Rucksacktag. Nach einer kurzen Rücksprache mit den Erzieherinnen der Sonnenblumenkinder haben uns die Erzieherinnen vom Rucksacktag erzählt und wir fanden die Idee toll. Von da an brachten wir jeden Donnerstag unseren Rucksack mit einer vollen Wasserflasche mit. So können wir spontan nach dem Frühstück los laufen und uns viel Zeit beim Erkunden lassen. Doch wir laufen nicht blind los: immer Mittwochs, einen Tag vor unserem Rucksacktag, besprechen wir im Stuhlkreis, wo es am nächsten Tag hin soll. So waren wir schon auf dem Häuseläcker-Spielplatz, beim Kleintierzuchtverein, auf dem Spielplatz “Um die Ecke”, auf dem Bolz-Spielplatz, auf dem Weihnachtsmarkt und sogar im Dämmelwald. Im Dämmelwald haben wir in der Adventszeit einen Weihnachtsbaum für die Waldtiere mit Futterschmuck geschmückt. Dafür brachte jedes Kind die Tage davor eine kleine Futterspende für die Waldtiere, die wir dann in unseren Rucksäcken in den Wald transportierten. Nun sind wir schon auf unseren nächsten Rucksacktag gespannt. Denn da wollen wir wieder gemeinsam in den Dämmelwald hoch laufen und nach unserem Weihnachtsbaum für die Tiere schauen. Ob die Tiere schon all unseren Futterschmuck leer gegessen haben? Beim nächsten Rucksacktag werden wir es sicherlich sehen!




   
© Pusteblume Wiesloch • Verein • Kita • Krabbelgruppen